Linux auf der Thomson IP1101

Ich bin gerade im IP-Phone-Forum zufällig auf ein interessantes Projekt gestoßen: Linux on IP1101 (Sourceforge). Das Projekt hat sich zum Ziel gesetzt, Linux auf der von 1und1/Maxdome früher angebotenen (mittlerweile wird ja Fritz!Media eingesetzt) Set-Top-Box Thomson IP1101 zum Laufen zu bekommen.
Es gibt auch schon erste Erfolgsmeldungen. Geplant sind momentan folgende Funktionen:

# Grundfunktionalität
– Tool zur Erstellung einer NK.bin aus Kernel-Image und Initrd (später in die PDK-Toolchain integrierbar) erledigt
– Tool zur Partitionierung einer bootbaren CF-Karte erledigt
– Command-Shell (z.B. aktuelle Busybox oder bash) teilweise erledigt
– CF-Karte/HDD (in CF-Slot und/oder IDE-Port) einhängbar teilweise erledigt
– Runlevel 3 teilweise erledigt
– SSH-Server
– FTP-Server
– NFS-Server
– Samba-Server
– VNC-Server (?)
– Web-Server (mit PHP-/SQL-Unterstützung)
– Webmin-Interface
– IMAP-Server
– Samba PDC
– …

# Media-Funktionalität
– Tastatur-/Mausunterstützung
– Fernbedienungsunterstützung
– TV-Ausgabe/GUI
– Runlevel 5
– Mediaplayer/Streamingclient (z.B. VideoLAN)
– Web-Browser
– Mail-Client
– Messaging-Client (z.B. ICQ, MSN, Yahoo…)
– VNC-Client
– …

Das Ganze klingt auf jeden Fall äußerst interessant und ich werde die Fortschritte mit Spannung verfolgen.