Howto: Postfix mit SMTP-Auth für ausgehende Verbindungen

Aktuelles Problem: Server verschickt Mail über Smarthost, aber Smarthost lässt nur SMTP-Auth zu. So aktiviert man das in Postfix unter Debian Sarge:
1.) apt-get install postfix-tls libsasl2-modules
2.) Die /etc/postfix/main.cf anpassen:
relayhost = mail.domain.de
...
smtp_sasl_auth_enable = yes
smtp_sasl_password_maps = hash:/etc/postfix/sasl_passwd
smtp_sasl_security_options = noanonymous

3.) Den für SMTP-Auth zu verwendenden User angeben:
echo "mail.domain.de user:password" >> /etc/postfix/sasl_passwd
postmap /etc/postfix/sasl_passwd
/etc/init.d/postfix restart

Nun sollte der Versand über SMTP-Auth mit Smarthost funktionieren. Mehr Infos hier und hier.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

3 comments

  1. falls du nicht alle mails relayen willst, kannst du auch [code]transport_maps = hash:/etc/postfix/transport[/code] in die main.cf packen und transport so gestalten:
    [code]
    aol.com smtp:mail.blah.com:25
    .aol.com smtp:mail.blah.com:25
    # der . vor aol steht fuer alle subdomains

    # steht im nachbarraum
    nachbarserver.net smtp:mail.nachbarserver.net:25

    # den rest selbst ausliefern
    * :
    [/code]

    alternativ kann man so auch andere transportwege oeffnen, beispielsweise uucp oder aehnliches.

    die datei dann ebenfalls mit [code]postmap transport[/code] ‘bearbeiten’

    gruss micha

    ps: bei 99% aller aenderungen reich auch nen [code]postfix reload[/code] 🙂